Anfangs an der Nordsee letzte Windböen, im Harz in höchsten Lagen Schnee, später Dauerregen bzw. Tauwetter

Heute Vormittag gibt es bei wechselnder Bewölkung zunächst noch einzelne Schauer, im Flachland als Regen, in höheren Harzlagen als Schnee. Diese lassen zwar nach, es breitet sich jedoch nachfolgend Regen von der Ems und dem Weserbergland langsam zur Elbe aus. Im Harz fällt in Lagen oberhalb etwa 600 Metern Schnee. Dort liegen die Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, sonst bei 6 Grad, auf den Nordseeinseln 8 Grad. Der schwache bis mäßige an der See anfangs frische Wind dreht von West auf südliche Richtungen. In der Nacht zum Dienstag lässt der Regen von der Nordsee und der Elbe her langsam nach. Im Oberharz geht der Schnee in Regen über. Die Tiefstwerte liegen zwischen 2 Grad an der Elbe und 6 Grad an der Ems. Im Oberharz gibt es bei 0 Grad anfangs Glätte durch Schnee, bevor die Temperaturen etwas ansteigen. Es ist schwachwindig.

Am Dienstag ist es stark bewölkt oder bedeckt. Vom Weserbergland weitet sich langsam Regen und Sprühregen nach Ostfriesland und zur Lüneburger Heide aus. Die Temperaturen erreichen im Oberharz etwa 3, sonst 5 bis 8 Grad. Der schwache Wind dreht auf südöstliche Richtungen. An der Nordsee frischt er später auf. In der Nacht zum Mittwoch bleibt es wolkenreich. Dazu regnet oder nieselt es. Im Laufe der Nacht lässt der Regen von Südwesten her nach. Die Tiefstwerte liegen zwischen 3 und 9 Grad, in Hochlagen des Harzes bei 1 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der See frisch bis stark und dreht auf Süd, später Südwest.

Am Mittwoch ist zunächst stark bewölkt bis bedeckt und trübe. Die Niederschläge ziehen bis langsam nach Nordwesten über die Elbe ab. Nachfolgend lockern die Wolken auf und vor allem im Süden zeigt sich die Sonne. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 9 und 12, im Oberharz 6 Grad. Der Wind aus Südwest bis Süd weht mäßig, an der Küste frisch bis stark mit stürmischen Böen.In der Nacht zum Donnerstag ist es zunächst locker bewölkt oder klar, später verdichtet sich die Bewölkung, es bleibt aber meist trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 6 und 9, auf den Höhen des Harzes 4 Grad. Der Südwind weht schwach bis mäßig, auf den Inseln dagegen stark.

Am Donnerstag ist es wechselnd bewölkt mit nur wenigen Schauern. Am Nachmittag liegen die Temperaturen zwischen 11 und 13 Grad. Dazu weht ein frischer, an Nord- und Ostsee starker bis stürmischer Wind aus Südwest. In der Nacht zum Freitag kommt bei starker Bewölkung schauerartig verstärkter Regen bei Tiefstwerten um 9 Grad auf. Der Südwestwind lässt ein wenig nach.

Wetter in Sahlenburg

Heute früh 7°C bewölkt
bewölkt
Am Mittag 6°C leichter Regen
leichter Regen
Später am Tag 7°C leichter Regen
leichter Regen
Nachts 4°C bedeckt
bedeckt
Morgen früh 4°C bedeckt
bedeckt
Später am Tag 6°C leichter Regen
leichter Regen
Übermorgen früh5°C leichter Regen
leichter Regen
Später am Tag 11°C leichter Regen
leichter Regen
In 3 Tagen früh8°C bewölkt
bewölkt
Später am Tag 13°C leichter Regen
leichter Regen
Windböen

Wetterdaten © Deutscher Wetterdienst
Stand: 20.11.2017 06:40
Noch mehr Wetter...
Werbung

Suchwörter | Tags

Urlaub Cuxhaven Ferien Sahlenburg Massage Gesundheit Wellness Kulturelles Angebot